bottaro_world_map.png

Please, select your language

BWR – Recupero e riciclo

Das Für und Wider geölter Drähte

Dank der über die Jahre gesammelten Erfahrungen kann Bottaro die Vor- und Nachteile beim Einsatz geölten Drahts darlegen.

Das Wort den Technikern führender Unternehmen

Häufig stellen Bottaro-Kunden die Frage, ob und wann diese besondere Draht-Art eingesetzt werden sollte.  Bottaro will deshalb allen Lesern dieses Blogs einige Betrachtungen über dieses wichtige Thema zur Verfügung stellen und lässt dabei bekannte italienische und andere Unternehmen zu Wort kommen, die seit Jahren führend in der Branche tätig sind. Im Folgenden fassen wir die Ergebnisse zusammen..

Wie viele setzen geölten Draht ein?

Bei mehr als 6.000 Tonnen verkauftem Eisendraht verlangen weniger als 35% der Unternehmen geölten Draht und diese sitzen zum Großteil in der Schweiz, in Deutschland und Österreich. Der Anteil ist so niedrig, weil Produktionsanlagen auch ohne Schmierung laufen. Wer daran gewohnt ist, mit Öl zu arbeiten, könnte Wannen am ersten Flaschenzug anbringen, um kein geöltes Material lagern zu müssen. Viele Rückgewinner setzen diese Methode bereits seit Jahren ein und haben dadurch immer einen sauberen Arbeitsbereich. Denken Sie auch daran, dass Schmieröl für Gabelstapler und Maschinenbei der Entsorgung ein bedeutender Kostenpunkt ist und auch für das Schmieren von Draht verwendet werden könnte.

Warum auf das Ölen verzichtet werden kann

Viele Pressenhersteller raten davon ab, Öl einzusetzen, weil sie meinen, dass es zum Lösen der Knoten führen kann. Geölter Draht muss mehrfach gebunden werden, wobei Material verschwendet wird.  Ein leichtes Schmieren ist beim Großteil der Arbeitsanforderungen ausreichend, dadurch werden mechanische Teile beim Laufen geschont und optimale  Abbindung ermöglicht. Es gibt auch Unternehmen, die behaupten, dass der Einsatz von Öl absolut unnötig ist, da ihre Produktionskomponenten aus Hartmetallen wie Widia bestehen, die auch mehr als zehn Jahre lang ohne Abnutzungserscheinungen eingesetzt werden können. Durch die von fast allen Herstellern verwendeten Metalle wie Widia und gehärteter Stahl kann auf geölten Draht verzichtet werden. Darauf achten wir bei der Auftragserstellung und wir können feststellen, dass immer mehr  Kunden, die auf die Leistung ihrer Anlage achten, keinen geölten Draht einsetzen.

© Copyright Bottaro Mario S.r.l. – All rights reserved