bottaro_world_map.png

Please, select your language

News

Kabelanschluß der Maschinen für eine immer effizientere Produktion

Die vom Unternehmen im vergangenen Februar angekündigten Investitionen verwirklichen sich.

Bottaro hält Wort und die ersten Ergebnisse von Investitionen in Automatisierung und Industrie 4.0 realisieren sich.

Nachdem die Produktionsstätten in Novate Milanese und Delebio mit Glasfaser-Verkabelung ausgerüstet wurden, begann das Unternehmen, die Maschinen an das neue  Verwaltungssoftware, nach der internationalen Verbindungsmethode 4.0, anzuschliessen.

Auf diese Weise wird das alte Produktionssystem – jetzt “überholt” – durch ein automatisiertes und robotisches System ersetzt, das mehrere Vorteile bietet, darunter:

  • Echtzeitüberwachung des Produktionsprozesses;
  • Produktionseffizienz durch Zeitersparnis und Qualitätssteigerung;
  • die Rückverfolgbarkeit des Produkts in der gesamten Lieferkette;
  • Erleichterung des Bedieners bei den Verifizierungsprüfungen.