bottaro_world_map.png

Trentino-Südtirol: Ein Land zum Entdecken

Trentino-Südtirol: Ein Land zum Entdecken

Zusammen mit dem Trentino bildet Südtirol (auf Italienisch: Alto Adige) die nördlichste Region Italiens – und ein Land zum Entdecken, das unter Besucherinnen und Besuchern aus Italien und dem Ausland besonders beliebt ist. Schroffe Berge und sanfte Weinhügel sind für Südtirol und das Trentino prägend, genauso wie die italienische Gastfreundschaftlichkeit und Kultur, die hier heimisch sind.

Das Land erstreckt sich vom Gardasee bis zu den Dolomiten und hat wirklich viel zu bieten. See und Berge gehören zum Weltkulturerbe der UNESCO und sind für viele Reisende ein Sehnsuchtsort – sowohl im Sommer, als auch im Winter.

 

 

Magische Weihnachtszeit in den schönsten Städten Südtirols und des Trentino

Für Liebhaberinnen und Liebhaber des Skisports ist die italienische Erlebnisregion ein purer Traum. In der Weihnachtszeit beleben die Christkindlmärkte die malerischen Gassen und Plätze Südtirols und bieten Ihnen die Gelegenheit, lokale und italienische Spezialitäten zu verkosten.

Diese Highlights dürfen Sie sich beim nächsten Besuch auf keinen Fall entgehen lassen:

Die Christkindlmärkte: Am Schönsten ist es in Südtirol und im benachbarten Trentino wohl in der Weihnachtszeit. Bozen und Trient beherbergen die größten Christkindlmärkte, weitere Märkte in Südtirol gibt es in Meran und Brixen. Die Ortschaft Siror unweit von Trient beherbergt den ältesten Christkindlmarkt des Trentino.

Die Skiorte: Nicht nur Skifahrerinnen und Skifahrer, sondern auch Liebhaberinnen und Liebhaber des Snowboards und des Schneeschuhwanderns sind hier voll in ihrem Element. Besuchen Sie die schönsten Skiorte Madonna di Campiglio, Andalo und San Martino di Castrozza und die Skigebiete im Fassatal und Fleimstal.

Die Städte: Das Bild Südtirols und des Trentino prägen nicht nur die bergige Landschaft und die sanften Weinhügel, sondern auch die vielen Städte und Dörfer mit ihren malerischen Gassen, die das ganze Jahr über ein idealer Ausflugsort sind. Wir empfehlen Ihnen einen Besuch der Stadt Brixen im Südtiroler Pustertal und der mittelalterlichen Trentiner Kunstdörfer Rango, Canale di Tenno und Mezzano di Primiero. Glurns (It. Glorenza) im Vinschgau in Südtirol ist die älteste Stadt Tirols.

Die lokalen Köstlichkeiten: In den Berghütten Südtirols verkosten Sie herzige Köstlichkeiten wie den Südtiroler Speck g.g.A. und den Südtiroler Knödeltris, weiter unten im Trentino empfehlen wir Ihnen die traditionelle Bergpolenta von Storo und den kräftigen Schnittkäse Puzzone di Moena g.U. Und zum Dessert: Trentiner Apfelstrudel.

Arte Sella: Im Wald der Valle di Sella bei Borgo Valsugana im Trentino gibt es seit 1986 ein Museum unter freiem Himmel – Arte Sella. Die Kunstwerke aus Holz, Stein und natürlichen Elementen wurden von über 300 internationalen Künstlerinnen und Künstlern geschaffen. Die Strukturen bereichern die Wanderung entlang des Kunstpfades mitten in der Natur und können von Besucherinnen und Besuchern das ganze Jahr über besichtigt werden.