bottaro_world_map.png

Please, select your language

  • Italienisch
  • Englisch
  • Deutsch
  • Französisch

Die Internationale Trüffel in Alba

Die Internationale Trüffel in Alba

Intensives Aroma und starker Geschmack. Der Trüffel ist eine der Exzellenz der italienischen Gastronomie. In Alba (Piemont), der Heimat der Trüffel, wird jedes Jahr eine internationale Messe diesem begehrten Essen gewidmet. Die Veranstaltung zieht Experten, Enthusiasten und Zuschauer aus aller Welt sowie international renommierte Köche an.

Die sanften Hügel von Langhe-Roero und Monferrato, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören, bilden den Rahmen für die internationale Trüffelmesse Alba. Die durch Weinreben definierten Hänge, unter denen einige der schönsten Adelspaläste des piemontesischen Barock Ihren Sitz haben, kleine Dörfer und alte Kirchen, sind Ausdruck der perfekten Vereinigung von Mensch und Natur.

 

Ein erholsames Wochenende zwischen Kultur und gutem Essen

Unsere Besuchstipps:

• Besuchen Sie die antike Stadt Alba, die aufgrund der zahlreichen im Mittelalter zu Verteidigungszwecken errichteten Türme auch als “Stadt der hundert Türme” bekannt ist.

• Machen Sie eine Tour durch die fünf Bereiche des UNESCO-Weltkulturerbes Langhe-Roero und Monferrato: die Langhe von Barolo, die Hügel von Barbaresco, Nizza Monferrato und Barbera, Canelli und Asti Spumante und schließlich “Monferrato degli Infernot”.

• Halten Sie in den Kellern an, um die Weine der Langhe zu genießen, die den berühmtesten Weinen der Welt ihren Namen geben

• Kosten Sie die Trüffelgerichte und bestellen Sie am Ende des Essens den traditionellen piemontesischen Haselnusskuchen IGP